Wassertechnische Systeme

Teilentsalzung mit Aktivkohle

Entkarbonisierung  im Lebensmittelbereich

Teilentsalzung mit gesilberter Aktivkohle

Anwendungsbereiche:
Im Lebensmittelbereich, also überall da, wo Wasser zur Zubereitung von Speisen und Getränken eingesetzt wird, kommt evo-water fresh zum Einsatz: bei Kaffeemaschinen, Heißgetränkeautomaten, Kombidämpfer und Eiswürfelbereiter. Das Wasser wird hierbei teilentsalzt und mit gesilberter Aktivkohle aufbereitet.

Aufbau von evo-water Wasserteilentsalzungspatronen mit Aktivkohle
Die evo-water Wasserteilentsalzungspatronen sind Kunststoffpatronen, gefüllt mit einer Harzmischung.
Die Patrone wird zwischen die Rohwassereinspeisung und den Verbraucher installiert.
Nach Erreichen der Gesamtfilterkapazität wird der Harzinhalt der Patrone von evo-water regeneriert.

Verfahren und Funktionsweise
Das Harz tauscht die im Wasser enthaltenen Kalzium- und Magnesium-Ionen, die an die Karbonathärte gebunden sind, gegen Wasserstoff-Ionen aus und sorgt damit für eine Reduzierung der im Wasser enthaltenen Karbonathärte. Die gesilberte Aktivkohle entnimmt unerwünschte negative Wasserinhaltsstoffe wie z.B. Chlor und verhindert Keimbildungen. Alle anderen Mineralien und Spurenelemente bleiben im Wasser erhalten.

Vorteile der evo-water Teilentsalzung mit gesilberter Aktivkohle

  • Alle Kaffee- und Teespezialitäten entfalten ihr volles Aroma und ihren typischen Geschmack
  • kein Verkalken der wasserführenden Teile, z.B. Ventil, Düsen oder Boiler
  • bessere Energieausnutzung
  • Kosteneinsparung bei Wartung und Ersatzteilen
  • Bewahrung der natürlichen Farbe bei gegartem Gemüse
  • optimale Entfaltung von Geschmacks- und Aromastoffen
  • kein störender Kalkfilm an der Glasfrontscheibe, im Gar-Innenraum und im Boiler

zu den Produkten evo-water fresh